heesch.net

Stefan's Homepage & Blog

Brauprotokoll Januar 2016 - Weizenbier abgefüllt

Am 03. Januar war die Hauptgärung des Weizenbiers abgeschlossen und ca. 16 Liter Jungbier bereit zur Abfüllung. Die Ausschlagwürze hatte einen recht hohen Extraktgehalt von 15° Plato. So beschloss ich, etwas mehr Wasser als üblich für Speise zur Flaschengärung zu verwenden und löste  130g Haushaltszucker in 2 Liter kochendem Wasser auf. Nach dem Abkühlen wurde die Speise in einen leeren Gäreimer gegeben und anschliessend das Jungbier umgeschlaucht.

Mit einer Stahlbürste und OxyPro wurden die Flaschen gereinigt und desinfiziert. Das Vorbereiten der Flaschen ist übrigens der Schritt, welcher mir beim Bierbrauen am wenigsten gefällt. Nach dem Abfüllen landeten die Flaschen wieder im beheizten Treppenaufgang.

Zu Kontrolle des Druckaufbaus während der Flaschengärung verwende ich ein selbstgebautes Flaschenmanometer. Wenn ich nächsten Wochenende von meiner Dienstreise zurück bin, wird die Gärung beendet sein und das Bier muss dann noch einige Zeit im Kühlschrank kaltreifen. 

Kommentar schreiben

Loading